DINI e.V.
DINI e.V.
               

DINI / Veranstaltungen / Workshops / Kerndatensatz Forschung / Programm

Tag 1: Montag, 20.02.2017

Harmonisierung und Transparenz in der Forschungsberichterstattung - Was geht und was nicht?

Leitfragen

  • Wie ist der Stand um den Kerndatensatz Forschung und dessen Weiterentwicklung?
  • Welche Anwendungsbereiche und Grenzen hat der Kerndatensatz Forschung?
  • Welchen Beitrag leistet der Kerndatensatz Forschung zur Transparenz in der Berichterstattung?
  • Wie weit soll und kann Standardisierung gehen?
  • Wie weit soll und kann Transparenz gehen?
  • Welche Transparenzleitlinien für Forschungsinformation existieren aktuell in Deutschland?
  • Welche Daten würden Dateneigner herausgeben, welche nicht und welche dürfen überhaupt bereitgestellt werden?
  • Welche Daten können als Open Data verfügbar gemacht werden?

Format

  • Vorträge
  • Podiumsdiskussion

Programm

Moderation: Frank Scholze - KIT-Bibliothek

10:00 - 11:00 Anmeldung und Begrüßungskaffee
11:00 - 11:15 Begrüßung und Einführung
11:15 - 12:00 Keynote - Management by Numbers? Vom Für und Wider von Forschungsinformationssystemen
Prof. Dr. Stefan Hornbostel - DZHW
Vortragsfolien
12:00 - 12:45 Kerndatensatz Forschung - Aktueller Stand und Weiterentwicklung
Dr. Rainer Lange - Geschäftsstelle des Wissenschaftsrats
Vortragsfolien
12:45 - 13:45 Mittagspause
13:45 - 15:45

Vorträge aus dem Kreis der Datenabfrager und Datennutzer

 

Der Kerndatensatz Forschung im Kontext der Berichterstattung durch das BMBF
Dr. Birgit Wetterauer - Bundesministerium für Bildung und Forschung
Vortragsfolien

 

Kerndatensatz Forschung in der amtlichen Statistik
Pia Brugger - Statistisches Bundesamt
Vortragsfolien

 

Kennzahlen in der Forschung: informelle Begleitung oder missionsspezifische Steuerung?
Dr. Patrick Hoyer - Fraunhofer-Gesellschaft
Vortragsfolien

 

Kerndatensatz Forschung - Schwierigkeiten bei der Umsetzung von Standards im Forschungsberichtswesen
PD Dr. Fred Jopp - Verbund Forschungsinformationssysteme Hessischer Hochschulen (HeFIS)
Vortragsfolien

15:45 - 16:15 Kaffeepause
 

Internationale Perspektive und Podiumsdiskussion

16:15 - 16:45

REF: Management der Forschungsinformation zur Berichterstattung der Förderung exzellenter Wissenschaft und die Herausforderung aus Sicht der britischen Universitäten
Jürgen Wastl - University of Cambridge
Vortragsfolien

16:45 - 17:45

Podiumsdiskussion: "Der Kerndatensatz Forschung - Potenziale und Grenzen"
Moderation: Frank Scholze - KIT-Bibliothek
Teilnehmer:

  • Dr. Jürgen Güdler - Deutsche Forschungsgemeinschaft
  • Prof. Dr. Stefan Hornbostel - DZHW
  • Dr. Patrick Hoyer - Fraunhofer-Gesellschaft
  • Dr. Rainer Lange - Geschäftsstelle des Wissenschaftsrats
  • PD Dr. Fred Jopp - HeFIS-Verbund
 
ab 19:00 Get-together auf Selbstzahlerbasis in der Berliner Republik (Schiffbauerdamm 8)

Tag 2: Dienstag, 21.02.2017

Harmonisierung und Transparenz in der Forschungsberichterstattung - Praktische Herausforderungen und Umsetzungsstrategien

Leitfragen

  • Welche Herausforderungen sind mit der Umsetzung des Kerndatensatz Forschung verbunden?
  • Welche organisatorischen und technischen Ansätze zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung sind denkbar?
  • Wie hat sich die Landschaft von Forschungsinformationssystemen an Hochschulen und Forschungseinrichtungen entwickelt und welchen Beitrag können diese zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung leisten?
  • Welche Standards zur Repräsentation von Forschungsinformation werden eingesetzt?
  • Welche grundlegenden Entwicklungen sind für die Umsetzung des Kerndatensatz Forschung nutzbringend bzw. notwendig (z.B. ORCID)?

Format

  • Vorträge
  • Posterpräsentation
  • Fishbowl

Programm

Moderation: Dr. Sebastian Herwig - Universität Münster / Landesinitiative CRIS.NRW

08:30 - 09:00 Begrüßungskaffee
09:00 - 09:15 Begrüßung und Einführung
DINI AG FIS
09:15 - 10:00 Einführung und Nutzung des Kerndatensatz Forschung - Herausforderungen und Perspektiven
Dr. Sophie Biesenbender - DZHW und KDSF-Helpdesk
Vortragsfolien
10:00 - 10:30 Kaffeepause
10:30 - 12:30

Werkstattberichte zur Umsetzung des KDSF und zur Einführung von FIS-Lösungen

 

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Wolfgang Opferkuch
Vortragsfolien

 

Leibniz Universität Hannover
Dr. Reingis Hauck
Vortragsfolien

 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster / CRIS.NRW - Landesinitiative zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung in NRW
Dr. Malte Kramer
Vortragsfolien

 

Hochschule Fulda / HeFIS-Verbund
Dr. Laura Rodríguez
Vortragsfolien

12:30 - 14:30 Postersession und Mittagessen
14:30 - 15:00 Förderung der Open Reseacher and Contributor ID (ORCID) in Deutschland
Heinz Pampel - Helmholtz Open Science Koordinationsbüro
Vortragsfolien
15:00 - 16:00 Offene Diskussion (Fishbowl) und Resümee