DINI e.V.
DINI e.V.
               

DINI / Veranstaltungen / Workshops / Zukunftswerkstatt2014 / Programm

Programm

Zukunftswerkstatt „Learning Analytics“

17. und 18. Juni 2014, Hochschulzentrum Fulda Transfer, Hochschule Fulda

 

Fotodokumentation zur Zukunftswerkstatt (PDF 2,4 MB)

Dienstag, 17. Juni 2014

13:00 bis 13:15Begrüßung
13:15 bis 14:00

Keynote: Die gläsernen Lerner
Aufzeichnung
Dr. habil. Martin Ebner, Technische Universität Graz

Daten, Daten, Daten machen auch vor dem Lehr- und Lernbereich nicht halt. Unter den Schlagworten Big Data und Learning Analytics dringen Analysen und Auswertungen immer mehr in den (Hoch-)Schulbereich. Aber wozu dient dies? Sollen die SchülerInnen oder Studierenden immer mehr kontrolliert oder sogar überwacht werden?

Der Vortrag widmet sich dem Themenfeld und möchte zeigen wo Learning Analytics tatsächlich Mehrwerte darstellt und welche neuen Möglichkeiten dies für den (Hoch-)Schulalltag bietet. Nichtsdestotrotz wird die kritische Reflexion nicht vergessen, denn die Datenaufzeichnung hat (leider) immer zwei Seiten. An konkreten Beispielen wird dies diskutiert und beleuchtet, sodass das aufkommende Forschungsfeld aus verschiedensten Blickrichtungen erfasst werden kann.

14:00 bis 14:30Diskussion und Vorstellung des Workshopkonzeptes
14:30 bis 15:00Kaffeepause
15:00 bis 16:00

Impulsvorträge zu den Dimensionen der Workshops

  • Impuls 1 – Potenzial
    • Aussagen über Studienverlauf, Lernfortschritt und Lernerfolg
    • Aussagen über Studiengangsplanung und –weiterentwicklung
    • Aussagen zu Spezialisierung, Generalisierung und Relevanz von Studienangeboten
  • Impuls 2 – Datenschutz
    • Begründung einer datenschutzrechtlichen Relevanz
    • Gesetzlichen Regelungen, Grauzonen und juristische Handhabe
    • Empfehlungen
  • Impuls 3 – Methoden und Praxisbeispiele
    • Welche Daten sind wo zu finden?
    • Wie komme ich an die Daten?
    • Wie lassen sich die gefundenen Daten verwenden?
    • Welche Erkenntnisse lassen sich ableiten?
    • Wie werden die Daten eingesetzt?
16:00 bis 18:30

Workshops Teil I

18:30 bis 19:00
Zusammenfassung Tag 1 und Ausblick Tag 2
ab 19:00
Come Together

Mittwoch, 18. Juni 2014

9:00 bis 9:15Begrüßung
9:15 bis 10:00

Expertengespräch Querschnittsthema „Methoden/Werkzeuge“

10:00 bis 12:00Workshops Teil II
12:00 bis 12:30Kaffeepause
12:30 bis 13:45Ergebnispräsentation
13:45 bis 14:00

Abschluss