DINI e.V.
DINI e.V.
               

DINI / Projekte / OA-Statistik / Das Projekt

Das Projekt

OA-Statistik wird von der DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) gefördert. Das Projekt wurde maßgeblich durch die DINI (Deutsche Initiative für Netzwerkinformation e.V.) – und dort durch die Arbeitsgruppe "Elektronisches Publizieren" – initiiert.

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen), der Computer und Medien Service (CMS) der Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin), die Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek Saarbrücken (SULB Saarbrücken) und Universitätsbibliothek Stuttgart (UB Stuttgart) kooperieren mit nationalen und internationalen Partnern. In der zweiten Projektphase ist die Verbundzentrale des GBV (VZG) als weiterer Projektpartner hinzugekommen.

1. Projektphase

Laufzeit: Mai 2008 - Dezember 2010 (kostenneutrale Verlängerung)

Ziele:

  • Aufbau einer dauerhaften Infrastruktur zur Erfassung und Verarbeitung von Nutzungsdaten
  • Entwicklung und Etablierung eines einheitlichen Standards zur Ermittlung von Zugriffszahlen und Statistiken
  • Anbieten von Serviceleistungen für Repositorien-Betreiber und Nutzer
  • Entwicklung von Guidelines zur Implementierung der Services
  • Empfehlungen im DINI-Zertifikat

2. Projektphase

Laufzeit: April 2011 - April 2013

Ziele:

  • Erweiterung der OAS-Infrastruktur um weitere deutsche Repositorien und Bereitstellung von standardisier-ten Nutzungsstatistiken
  • Erhöhung der Akzeptanz von Open Access bei Autoren und Rezipienten von wissenschaftlichen Publikatio-nen durch exaktere Metriken und Mehrwertdienste
  • Kooperationen für international vergleichbare Nutzungsstatistiken
  • Anbieten einer nachhaltigen Service-Infrastruktur

Die Kooperationspartner

Mit wem kooperiert OA-Statistik?

Standards beruhen auf Entwicklungen und Absprachen von Anwendergruppen auf nationaler und internationaler Ebene.

National

Ergebnisse aus OA-Statistik sind durch die Mitarbeit in der DINI-Arbeitsgruppe Elektronisches Publizieren in das DINI-Zertifikat 2010 eingeflossen. Dort wird die Infrastruktur von OA-Statistik explizit als Empfehlung für zertifizierte Repositorien genannt. Erfahrungen und Entwicklungen teilt OA-Statistik mit den nationalen Projekten im Bereich Open Access und elektronisches Publizieren.

International

Gemeinsam mit der Knowledge-Exchange-Arbeitsgruppe Usage Statistics hat OA-Statistik Richtlinien zum standardisierten Austausch von Nutzungsdaten auf europäischer Ebene erarbeitet. Weiterhin tauscht sich OA-Statistik auf organisatorischer und technischer Ebene u. a. mit dem britischen Projekt PIRUS und dem japanischen Projekt ROAT aus.

Die Projektpartner

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Daniel Beucke
E-Mail: beucke(at)sub.uni-goettingen.de
Tel.: +49 551 39 13432
http://www.sub.uni-goettingen.de/

UB Stuttgart

Matthias Schulze
E-Mail: matthias.schulze(at)ub.uni-stuttgart.de
Tel.: +49 711 685 82509
http://www.ub.uni-stuttgart.de/

SULB Saarbrücken

Ulrich Herb
E-Mail: u.herb(at)sulb.uni-saarland.de
Tel.: +49 681 302 2798
http://www.sulb.uni-saarland.de/

HU Berlin/CMS

Sabine Henneberger
E-Mail: shenneberger(at)cms.hu-berlin.de
Tel.: +49 30 2093 7075
http://edoc.hu-berlin.de/