DINI e.V.
DINI e.V.
               

DINI / Veranstaltungen / Workshops / März 2007

Personalisierte Webportale: Empfehlungen, Standards, Anbieter

Workshop der DINI Portal AG
5. März 2007, 9:30 - 16:45 Uhr
Universität Dortmund, Hörsaal 6 (HG I)

Der Workshop wurde gemeinsam von der DINI-AG Webportale und dem ZKI-Arbeitskreis Verzeichnisdienste im Rahmen des ZKI-Frühjahrstreffens durchgeführt.

In diesem zweiten* Workshop wurden die von der DINI-AG Webportale erarbeiteten Empfehlungen "Personalisierte Webportale für Hochschulen" vorgestellt. Es wurden Fragen der Standardisierung diskutiert, wobei sowohl bestehende als auch in Entwicklung befindliche Spezifikationen Berücksichtigung fanden. Einen Schwerpunkt stellte die Präsentation konkreter Produkte kommerzieller Anbieter und solcher aus dem Open-Source-Bereich dar.

Von der DINI-Arbeitsgruppe Webportale erarbeitete Empfehlung:
Personalisierte Webportale für Hochschulen (PDF, 2 MB)
DINI Schriften 9-de, Version 1.0, Juli 2007

Programm

ab 19:00 Uhr Sonntag, 4. März 2007
Im Rahmen des ZKI-Frühjahrstreffens fand ein gemeinsames Abendessen
im Restaurant Pfefferkorn statt.

 

Montag, 5. März 2007

09:30 Uhr Begrüßung
09:45 Uhr Vorstellung der Empfehlungen der DINI-AG
Vortrag (PDF 126 KB)
10:00 Uhr Standards für Portallösungen
Standards für Portalkomponenten – Java Portlet API und WSRP
Abstract | Vortrag (PDF 199 KB)
Oliver Köth, IBM Deutschland
11:00 Uhr Kaffeepause
11:20 Uhr Cluster "Studienportale"
Darstellung von Produkten, Perspektiven, Schnittstellen zu allgemeinen Portalen
  • CampusNet: Die IT-Strategie für die Bildung der Zukunft - Stationen eines Transformationsprozess am Beispiel der Universität Hamburg.
    Vortrag (PDF 381 KB)
    Bernd Flickenschild, Universität Hamburg; Thomas Paulat, Datenlotsen
  • Web-Portalvarianten im HIS-Umfeld
    Vortrag (PDF 182 KB)
    Dr. Uwe Hübner, HIS GmbH
12:20 Uhr Cluster "kommerzielle Portallösungen"
Darstellung der Anwendersicht, kombiniert mit Hintergrundinformation zum verwendeten Produkt
  • Information, Selbstbedienung und Studienassistenz – Personalisierte Dienste im Studierendenportal der Universität Karlsruhe (TH)
    Vortrag (PDF 662 KB)
    Daniel Ried, Universität Karlsruhe (TH); Jörg Schanko, Microsoft Deutschland
 
13:00 Uhr Mittagspause (Imbiss vor Ort)
14:00 Uhr Cluster "kommerzielle Portallösungen" (Fortsetzung)
  • Einsatz des Sun Microsystems Enterprise Portals als Mitarbeiterportal der Fraunhofer Gesellschaft
    Vortrag Palacios (PDF 138 KB) | Vortrag Höfer (PDF 242 KB)
    Herr Enrique Palacios, Fraunhofer Gesellschaft; Herr Höfer, KippData GmbH
  • IBM Portal & Collaboration Software
    Claudia Pölkemann, IBM Deutschland
  • Neue Chancen – Web 2.0 im Portalumfeld
    Vortrag (PDF 6,74 MB)
    Martin Welsch, Universität Jena
15:20 Uhr Kaffeepause
15:40 Uhr Cluster "Open-Source-Portallösungen"
Standards, Technologien, Anbieter-Vergleich, mit exemplarisch vertiefender Darstellung von Liferay
Abstract | Vortrag (PDF 1,7 MB)
Konstantin Böhm, Ancud-IT
16:20 Uhr Schlussworte
16:45 Uhr Ende der Veranstaltung

 

*) In einem ersten Workshop im Herbst 2006 in Berlin wurden Lösungsansätze aus unterschiedlichen Hochschulen vorgestellt. Programm, Abstracts und Präsentationen stehen zur Verfügung.