Zum Hauptinhalt springen

Umsetzung des Kerndatensatz Forschung in der bibliothekarischen Praxis – Herausforderungen, Herangehensweisen und die Rolle der Bibliotheken

Am 24. Oktober 2018 in Berlin

Die Verabschiedung des Kerndatensatz Forschung (KDSF) durch den Wissenschaftsrat im Januar 2016 verändert die Landschaft der Forschungsberichterstattung für die verschiedenen Akteure des deutschen Wissenschaftssystems und viele Hochschulen und Forschungseinrichtungen sehen sich gegenwärtig mit der Frage konfrontiert, wie die Umsetzung am besten bewerkstelligt werden kann. Angesichts des umfassenden und integrativen Charakters des KDSF, der unterschiedliche Aufgabenbereiche einer Forschungseinrichtung verbindet, gestaltet sich dessen Umsetzung als ein komplexes Veränderungsvorhaben, das häufig mit der Diskussion um die Einführung von Forschungsinformationssystemen einher geht. Für den Bereich der Publikationen betrifft dies zweifelsohne einen wesentlichen Verantwortungsbereich der Bibliotheken, und die an vielen Orten derzeit entstehenden Hochschulbibliographien zeigen diesen Trend auf: Publikationen einer Hochschule werden zentral erfasst, mit weiteren Datenbeständen wie Projekten oder Forschungsinfrastrukturen verknüpft und darauf aufbauend entstehen weitere Mehrwertdienste für die Forschenden der eigenen Einrichtung.

Mit dem Workshop wird die Frage aufgegriffen, welche Auswirkungen der KDSF auf die aktuelle bibliothekarische Praxis hat. Ausgehend von einer grundlegenden Einführung in die Systematik und Anforderungen des KDSF wird u.a. konkret auf Auswirkungen auf bibliothekarische Dienste, Erschließungsarbeit und Anwendungslandschaft eingegangen. Hierbei werden Fragen diskutiert wie: Wie gut sind die klassischen Hochschulbibliographien tatsächlich aufgestellt, um als Datenquelle für den KDSF zu dienen? Welche Rolle spielen hierbei Identifikatoren und bibliothekarische Normdaten? Wie gehen wir mit der zu entwickelnden Fächerklassifikation um? Ferner wird aus organisatorischer Sicht der Umsetzung und kontinuierlichen Datenbereitstellung beleuchtet, welche Rolle Bibliotheken hierbei einnehmen.

 

Eine gemeinsame Veranstaltung der DINI AG FIS und des Helpdesk KDSF des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW).