Zum Hauptinhalt springen

Teilnahmebedingungen

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende an Fachhochschulen und Universitäten. Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von studentischen Gruppen oder Seminaren, die aus verschiedenen Disziplinen zusammengesetzt sind. Auch Beiträge internationaler Gruppen sind willkommen, die einreichende Person muss aber an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sein.

‣ Einreichen der Wettbewerbsbeiträge erfolgt online bis zum 01.06.2022.
Diese werden anschließend von einer Jury aus Wissenschaft, Politik und Studierenden insbesondere bezüglich Innovation, Kreativität, Usability und Übertragbarkeit bewertet.

‣ Die Einreichungen sollen 10 Seiten nicht überschreiten und als PDF-Datei abgegeben werden. Als Anlagen können auch Videos, Animationen, Collagen, Bilder, Zeichnungen und Skizzen beigelegt werden. Die Einreichung sollte jedoch auch ohne diese Anlagen aussagekräftig sein.

‣ Das Preisgeld beträgt 5000 €. Dieses kann gegebenenfalls von der Jury auch unter mehreren Gewinnern aufgeteilt werden.

‣ Die Preisverleihung erfolgt im Rahmen der DINI-Jahrestagung am 26.9.-28.9.2022, zu der die Finalisten eingeladen werden, um ihre Arbeiten vorzustellen.