Zum Hauptinhalt springen

Workshopreihe "Datenmanagementpläne in der Forschung – von Grundlagen zu Grundfragen“

Datenmanagementpläne existieren an der Schnittstelle von konkreten Forschungsprojekten, fachspezifischen Standards und Anforderungen von Drittmittelgebern. Sowohl Vorgaben als auch die verfügbaren Tools und Hilfsmittel zu ihrer Erstellung sind vielfältig, in ständiger Weiterentwicklung, und damit zunehmend unübersichtlich. Dies stellt Forschende und Forschungsdateninfrastruktur gleichermaßen - unabhängig von ihren Erfahrungshintergründen - vor offene Fragen und Herausforderungen. Die vierteilige Workshopreihe "Datenmanagementpläne in der Forschung – von Grundlagen zu Grundfragen“ bringt daher Forschung, Infrastruktur und Forschungsförderung zusammen und bietet Gelegenheit, sich aus den je verschiedenen Blickwinkeln mit der Rolle und der Bedeutung von Datenmanagementplänen auseinanderzusetzen.

Die Workshopreihe wird von der UAG Datenmanagementpläne der DINI/nestor AG Forschungsdaten in Kooperation mit fdm.nrw im März 2021 organisiert und ausgerichtet.