Zum Hauptinhalt springen

Warum jeder Verlag eine Open Access Policy haben sollte

Informationsveranstaltung des Projektes „Open Access Policies – Was gestatten deutsche Verlage ihren Autoren“ am 02. Februar 2009 im Erwin-Schrödinger-Zentrum auf dem Campus Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Hochschul- und Bibliotheksangehörige, sondern soll insbesondere Vertretern von kleinen und mittelständischen Verlagen Gelegenheit bieten, sich über die Möglichkeiten und Chancen der Open Access-Thematik zu informieren.

Veranstalter: Computer- und Medienservice der Humboldt-Universität zu Berlin, Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB) der Universitätsbibliothek Regensburg und die Universitätsbibliothek Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts „Open Access Policies Deutscher Verlage“.

Der Workshop findet im Erwin Schrödinger-Zentrum auf dem Campus Adlershof der Humboldt-Universität in Berlins Südosten statt.